Categories
Neuigkeiten

Videoclip “Bomb Bass Not Bombs” wird auf diesjähriger Boddinale gezeigt

Der Videoclip zu M2s Track “Bomb Bass Not Bombs” ist bei der diesjährigen “Boddinale dabei. Das Berliner Filmfestival gibt es seit sieben Jahren.

Der Videoclip zu “Bomb Bass Not Bombs” von M2, wird in Berlin auf der diesjährigen “Boddinale” zu sehen sein!

Der vom Künstler-Kollektiv nsey produzierte Videoclip wird am Dienstag, den 12. Februar 2019 zwischen 18 und 23 Uhr Am Flutgraben 3 (U1 Schlesisches Tor) gespielt.

Jaaahaa 🙂

Der Facebook-Trailer

Hier der Facebook-Post zum Trailer, in welchem Bomb Bass Not Bombs gleich zweimal zu sehen und zu hören ist:

Der erste wahre “Protest-Housetrack” des 21. Jahrhunderts stammt von der gleichnamigen Debüt-Single des aus Erfurt stammenden Audio- und Videoproduzenten M2.

Der Text

Bomb bass not bombs
Bass bass not bombs

Bass speak out loud
There is so much power in that sound
It could move something

Let’s keep the fingers crossed
Bring the freedom back to the people
With music! Without bombs!

Maybe it needs an army of DJs
Or a hole crowd of musicians and producers
Support of all the singers and writers
Stop wars! Without bombs!

Your soul could be a bomb
Your heart could be a bomb
Your love could be a bomb

It’s up to you,
It’s up to you!

Der Videoclip

M2 – Bomb Bass Not Bombs

Produziert wurde das Video von nsey aus Erfurt.