Sven Olson spielt bisher unveröffentlichte Tracks im DJ-Mix für HeavensGateDeep

ein sound aus erfurt kamarad

In seinem einstündigen Mix für heavensgatedeep.co.uk hat Sven Olson auch bisher noch unveröffentlichte Tracks von M2 (einem neuen Interpreten aus Erfurt), Michel Heukrodt und von sich selbst gespielt. Außerdem gibt es ein Preview auf die Single „Wende“ vom holländischen DJ- und Produzenten-Duos „Sounom & Sagou“, welche im Juni auf Kamarad Meyer Musik erscheinen wird. Sounom hatte ja schon einen Auftritt mit seinem wundervollen Remix für Juliane Wolfs Track Universe Of You And Me (KMM011).

„Ich wollte zeigen, dass die Musik der Künstler auf meinem Label mit den Tracks von Underground-Größen wie Kenny Larkin, Rick Wade oder Theo Parrish durchaus harmonieren“, meint Sven Olson auf die Idee hinter dem Mix.

Tracklist:

  1. M2 – Bomb Bass Not Bombs (previously unreleased)
  2. Sven Olson – Obviously
  3. Rick Wade – Forgotten Track
  4. Black Jazz Consortium – New Horizon
  5. Sven Olson – Sunday Approach (Demo Version/previously unreleased)
  6. Theo Parrish – Kites On Pluto
  7. M2 – Wheather Report (previously unreleased)
  8. Stasis – Point Of No Return
  9. Kenny Larkin – Nocturnal
  10. Sounom & Sagou – Wende (previously unreleased)
  11. Michel Heukrodt – White Cigarettes (previously unreleased)