melanie schumann

Melanie Schumann: „Beim Aufwachen hab ich immer eine Kreativexplosion“

Mit ihrer Firma Digital & Motion Graphics hat sich Melanie Schumann als Grafikerin und Illustratorin selbstständig gemacht. Ihre Wurzeln befinden sich vor allem in der Film- und Fernsehindustrie. Zu ihren bisherigen Auftraggebern zählt unter anderem Constantin Film. Das Erzählen bewegter Geschichten in Bildern prägt ihren persönlichen Stil. Durch einen Hinweis von Michel Heukrodt wurde Labelchef Kamarad auf die Erfurterin aufmerksam gemacht.

„Nach einigen Treffen stand fest, dass Melanie die nächsten fünf Veröffentlichungen von Kamarad Meyer Musik grafisch gestalten wird“, verrät Kamarad im Gespräch. Darauf angesprochen, wie Melanie arbeitet, entgegnete sie „Ich kann aktiv träumen. Das bedeutet, ich stelle meine Grafiken im Schlaf zusammen und habe beim Aufwachen eine Kreativexplosion.“

Das Gestalten von Musikcovern ist dabei absolutes Neuland für Melanie. Als weiterer Schwierigkeitsgrad kommt noch hinzu, dass bis auf Christina Semmlers Debüt-Single „Be Free“, welche im Frühjahr 2018 auf Kamarad Meyer Musik erscheinen wird, keine weiteren Veröffentlichungen derzeit feststehen. „Ich entscheide das seit einiger Zeit direkt aus dem Bauch raus, wann welche Veröffentlichung erscheint“, erklärt dazu Kamarad.

Aber warum gleich für die nächsten fünf? Kamarad: „Mir ist bewusst, dass die Stilvielfalt von Kamarad Meyer Musik den Konsumenten irritieren kann. Aus diesem Grund wollte ich eine Einheit in das grafische Element bringen, einen Wiedererkennungswert schaffen. Melanies Grafiken sind modern und wunderschön und passen perfekt zum Labelsound.“